Stärken Sie Ihren Selbstwert und gewinnen Sie die Freiheit, ein authentisches Leben zu führen.

Wenn sich Ihr Leben nicht richtig anfühlt, dann lohnt sich ein Blick auf die  Gefühle. Vielleicht wünschen Sie sich schon länger eine Partnerschaft, aber scheinbar treffen Sie einfach nicht die auf richtige Person? Sie trauen sich nicht, Ihr Ding zu machen, sondern richten sich häufig nach den Erwartungen anderer? Sie haben immer wieder Konflikte mit Vorgesetzten, Kolleginnen und Kollegen, obwohl Sie schon die Firma gewechselt haben? Es fehlen richtige Freunde in Ihrem Leben? Manchmal reichen schon kleine Veränderungen, Erkenntnisse, aha-Effekte - und plötzlich ändert sich auch das Leben! Sie haben die Möglichkeit, Ihr Leben zu gestalten! Erkennen Sie Ihre Wünsche und Bedürfnisse und überprüfen Sie, ob Ihre Glaubenssätze mit Ihren Werten übereinstimmen.

 

Im Erwachsenenalter liegt es an jedem selbst zu entscheiden, welche Werte, Muster oder Verhaltensweisen wir als Leitplanken in unserem Leben haben wollen. Wir sind frei, unser Leben zu verändern, es anders als bisher zu gestalten.  Selbstfürsorge darf Einzug in unser Leben halten! Es geht darum, jetzt selbst die Verantwortung für das Leben zu übernehmen! 

 

Für das persönliche Wohlergehen und ein zufriedenes, gutes Leben, bildet unser Selbstwert die Basis. Haben wir ein geringes Selbstwertgefühl, können wir nicht frei und selbstbestimmt unsere Bedürfnisse und Wünsche kommunizieren und manchmal auch anderen nicht zugestehen, dass sie andere Bedürfnisse haben als wir. Wir fühlen uns oft verletzt, weil wir das Verhalten von anderen häufig auf unsere Person, unseren Wert beziehen. Wir sind ängstlich, weil wir nicht gelernt haben, mit Zurückweisung und Kritik umzugehen. Uns fehlen Selbstsicherheit und Selbstvertrauen. Wir können nicht frei auf andere Menschen zugehen, finden keinen Lebenspartner oder haben immer wieder Konflikte mit unserem Umfeld. Ein starker Selbstwert wird viele dieser Probleme auflösen.  Ich unterstütze Sie dabei, Ihren Weg zu neuer Stärke zu finden.

 

Wie kann ich mein Selbstwertgefühl stärken?

Lesen Sie nachfolgend einige der Aspekte, die zu einem starken Selbstwert führen:

Transformieren Sie die Glaubenssätze, die Ihren Selbstwert sabotieren!

Wir brauchen Glaubenssätze, um für uns die komplexe Welt zu ordnen und zu bewerten; ansonsten müssten wir jede Situation einzeln bewerten - und wären völlig überfordert. Die Frage ist, sind Ihre Glaubenssätze förderlich für Ihr Selbstwertgefühl? Haben Sie Glaubenssätze, mit denen Sie regelmäßig Ihren Wert als Mensch klein halten und sich selbst schädigen? Haben Sie als Kind Glaubenssätze Ihrer Bezugspersonen übernommen, die nicht Ihren eigenen Werten entsprechen? Wenn sich viele limitierende oder schädliche Glaubenssätze in Ihrem Leben eingenistet haben ist es sinnvoll, diese zu bearbeiten. 


Ich unterstütze Sie dabei, die wichtigsten schädlichen oder limitierenden Glaubenssätze in Ihrem Leben zu identifizieren und so umzugestalten, dass diese Sie ab sofort unterstützen und fördern. Immer wieder erlebe ich in meinem Berufsalltag, wie viel Kraft von Glaubenssätzen ausgeht und wie wunderbar befreit sich Klientinnen und Klienten fühlen, wenn sie den alten Ballast abgeworfen haben und mit neuem Denken in ihr neues Leben gehen. 

Würdigen Sie Ihren bisherigen Weg!

Zu einem starken Selbstwert gehört es auch, den bisherigen Weg zu würdigen - mit allem was dazu gehört. Es geht darum, auch die vermeintlich "falschen Entscheidungen" liebevoll anzunehmen. Wer mit sich selbst im Clinch liegt, kann keinen starken Selbstwert entwickeln und steht seinem Glück damit selbst im Wege. Auch alte Verletzungen aus der Kindheit oder früheren Beziehungen wollen gesehen und geheilt werden. Es geht darum, in sich hinein zu hören. Welche Gefühle rufen nach Aufmerksamkeit?

Beachten Sie Ihr Inneres Kind

Unser Inneres Kind begleitet uns ein Leben lang. Findet es nicht genügend Beachtung, kann es einen großen Einfluss auf unser Leben als Erwachsener haben: zum Beispiel, in dem wir unsere kindlichen Strategien angwenden, um Aufmerksamkeit zu erhalten.  Dabei stünden uns heute weit bessere Verhaltensmöglichkeiten zur Verfügung, um unsere Bedürfnisse zu erfüllen. Lernen Sie durch mein Coaching, wie Sie immer häufiger in Ihr Erwachsenen-Ich gelangen und somit gute Beziehungen mit anderen Erwachsenen führen können. 

Der Selbstwert in Beziehungen

Wenn Sie sich minderwertig fühlen, anderen unterlegen und wertlos, wird es Ihnen kaum gelingen gute Beziehungen zu führen. Denn Beziehung braucht immer Balance zwischen Individualität und Kompromiss. Menschen mit einem geringen Selbstwertgefühl können für ihre Bedürfnisse nicht einstehen und tun sich schwer, ihre Wünsche zu äußern; sie gehen häufig viel zu viele Kompromisse ein oder richten sich sogar gänzlich nach den Erwartungen anderer aus. Wäre es nicht viel erfüllender, eine Beziehung auf Augenhöhe zu führen? Eine Beziehung, in der jeder für sich zufrieden mit sich ist?

 

Bei Beziehungen gilt: wir ziehen nicht den Partner/die Partnerin an, die wir uns wünschen. Vielmehr entscheidet unsere Ausstrahlung darüber, wer sich für uns interessiert. Das heißt, was wir über uns denken strahlen wir aus - und ziehen das passende Gegenstück an. Wenn wir uns eine Partnerschaft auf Augenhöhe wünschen, müssen wir selbst in der Lage sein, unseren Selbstwert zu regulieren und stabil zu halten. Sind wir das nicht, sinkt die Chance auf eine ausgeglichene Partnerschaft.

 

Schauen Sie hier nach dem für Sie passenden Angebot oder nehmen Sie gleich Kontakt zu mir auf!

Ein starkes Selbst, wenn es drauf ankommt!

Prüfungen und Bewerbungsgespräche

Eine gewisse Anspannung und Aufregung vor einer Prüfung oder einem wichtigen Gespräch ist sinnvoll! Denn sie hilft Ihnen bei der Konzentration und der Fokussierung auf die anstehende Aufgabe. Ist jedoch unser Selbstwert gering, die Anspannung viel zu hoch, dann hat das Auswirkung auf Ihre Leistung. Sie können nicht zeigen, was Sie eigentlich drauf haben. Dabei wollen Sie doch unbedingt die Prüfung bestehen, den tollen Job bekommen! 

 

Mit einem gering ausgeprägten Selbstwertgefühl fehlt auch die Selbstsicherheit und das Selbstvertrauen - beides benötigen Sie für eine überzeugende Leistung. Die mentale Vorbereitung ist sinnvoll bei der Führerscheinprüfung, bei Prüfungen in der Schule oder dem Studium oder bei anstehenden Bewerbungsgesprächen. Machen Sie sich Ihre Aufregung zum Freund und nutzen Sie diese Energie, um souverän die Herausforderung zu meistern. Durchbrechen Sie bisherige, destruktive Denkmuster wie z. B. "Ich schaffe das sowieso nicht!" - denn damit sabotieren Sie Ihr Selbstwertgefühl.

 

Manchmal stellt sich während der Arbeit heraus, dass tief verinnerlichte Glaubenssätze uns blockieren, die dann bearbeitet werden können. Die Schwerpunkte der mentalen Vorbereitung für Bewerbungsgespräche und Prüfungen sind

  • Veränderung destruktiver Gedanken und Glaubenssätze zur Erhöhung des Selbstwertgefühls
  • Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten aufbauen
  • das Lampenfieber in positive Energie umwandeln
  • Trainieren des optimalen mentalen Zustandes 
  • Erlernen von Entspannungsübungen

Sind Sie bereit, sich jetzt auf den Weg der Veränderung zu begeben und Ihren Selbstwert signifikant zu erhöhen? Wollen Sie Ihre Zuhörer von Ihrer Leistung überzeugen? Dann schauen Sie hier nach meinem Angebot speziell für mehr Selbstwertgefühl bei Prüfungen und Bewerbungsgesprächen oder nehmen Sie gleich Kontakt auf.

Vorträge & Präsentationen

Haben Sie Angst sich zu blamieren, sich lächerlich zu machen? Vermeiden Sie Präsentationen und Vorträgen, obwohl Sie für Ihr berufliches Fortkommen so wichtig wären? Haben Sie eine wichtige Botschaft, ein tolles Produkt, eine geniale Dienstleistung, aber Sie trauen sich nicht, diese einem größeren Publikum vorzustellen? Damit fehlt Ihnen die Sichtbarkeit im Unternehmen oder als Anbieter am Markt? 

 

Ein starkes Selbstwertgefühl ist die Basis für Selbstsicherheit und Selbstvertrauen - und damit für Ihren überzeugenden Auftritt. Wenn Sie unter einem ausgeprägten Lampenfieber leiden, steht dahinter meist die Befürchtung zu versagen und schlecht bewertet zu werden.  Lampenfieber, also eine große Nervosität, zeigt sich häufig auch in zitternden Händen, wackeligen Beinen, starkem Schwitzen oder einer brüchigen Stimme - keine guten Voraussetzungen für einen überzeugenden Auftritt. 

 

Mit meinem Coaching erhalten Sie die Möglichkeit, endlich mit Freude auf die Bühne zu gehen und Ihre Zuhörer von sich zu überzeugen. Durch den Einsatz von erprobten Methoden, beispielsweise aus dem Mental-Training, der (Sport-)Hypnose oder der Arbeit mit Glaubenssätzen, gewinnen Sie an Selbstwert, Selbstsicherheit und Selbstvertrauen, so dass Sie Ihren Auftritt souverän meistern können.  

 

Sind Sie bereit, sich jetzt auf den Weg der Veränderung zu begeben und Ihren Selbstwert signifikant zu erhöhen? Schauen Sie hier nach meinem Angebot speziell für mehr Selbstwertgefühl bei Vorträgen und Präsentationen oder nehmen Sie gleich Kontakt auf.

 

 

Rechtlicher Hinweis: Ich gebe keinerlei Heil- oder Erfolgsversprechen und behandele keine psychischen oder körperlichen Erkrankungen. Bitte wenden Sie sich bei Erkrankungen an Ihre Ärztin / Ihren Arzt.